Strandbad Unterburg

Das Strandbad Unterburg ist eines der beliebtesten öffentlichen Strandbäder und der Klopeiner See ist einer der wärmsten Badeseen Österreichs.

Die Badesaison beginnt in einem schönen Frühling bereits im Mai (Wasser ∼ 20°C) und endet – gutes Wetter vorausgesetzt – Ende Spetember (Wasser ∼ 23°C).

Während des Hochsommers erwärmt sich der Klopeiner See bis auf 28°C und zählt damit zu den wärmsten Badeseen Europas mit Trinkwasserqualität.

 

Die Liegewiese grenzt an den Uferbereich mit einem kinderfreundlichen Einstieg in seichtes Wasser.
Vom Badesteg führen Stiegen in den See, Sprünge vom Steg sind erlaubt und das Wasser ist tief genug.
Rücksichtsvolles Verhalten wird von allen Badegästen vorausgesetzt, laute Radiomusik ist unerwünscht.

Sportfreunde finden im Strandbad Unterburg eine Windsurfing-, Stand-Up-Paddeling-Schule unter der Leitung von erfahrenen Sportlehrern vor. SUP-Boards, Windsurfer und Tretboote kann man mieten.

Den Badegästen stehen Umkleidekabinen, ein Sanitärbereich, Sonnenliegen und Sonnenschirme (gegen Gebühr) zur Verfügung. Kinder freuen sich über die Schaukel und eine Sandkiste zum Spielen.
Im Strandbuffet werden erfrischende Getränke, Kaffee, Eis und auch Imbisse gegen den kleinen Hunger angeboten.

Das Strandbad Unterburg am Klopeiner See zählt zu den historischen öffentlichen Strandbädern Kärntens und war bei den Sommergästen bereits zu Ende des 19. Jahrhunderts sehr beliebt.

Strandbad Unterburg Anno 1908

Blick auf das Strandbad Unterburg im Jahr 1908

Hunde dürfen laut Verordnung leider nicht zum Baden mitgenommen werden.

Infos: strandbad-unterburg.info/


Strandbad Unterburg, Ostuferstraße 36, Mobil:  +43 677 643 55200.
Ab Anfang September täglich von 10:00 — 18:00 Uhr geöffnet (außer bei Schlechtwetter).
Ab 20 September voraussichtlich Saisonende.
Eintrittspreise 2021: Erwachsene € 4,50 | Jugend von 14-17 Jahren € 3,50 | Kinder von 6-13 Jahren € 2,50 | Halbtageskarte € 3,50 ab 15:00 Uhr.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner