Berggasthof Siebenhütten

Der Berggasthof Siebenhütten auf der Petzen wurde von uns für die Wintersaison 2021/2022 zum ersten Mal gepachtet.
Wir wünschen allen Gästen der Petzen für die kommende Saison alles Gute, gutes Wetter und viele Sonnenstunden!

Besucher und Gäste finden neben belebendem Tee und Kaffee auch erfrischende Getränke, Suppen, Imbisse für Zwischendurch und Tagesgerichte gegen den Riesenhunger im Angebot vom Berggasthof Siebenhütten.

Im Gastraum und auf der Sonnenterrasse ist Selbstbedienung üblich.

Die Öffnungszeiten des Berggasthofs Siebenhütten sind an die Betriebszeiten der Petzen Bergbahn gebunden und es ist normalerweise täglich von 09:30 — 16:00 Uhr geöffnet (außer bei Schlechtwetter, Unwetter, Sturm, Betriebsunterbrechung oder Betriebssperre).

Bergasthof Siebenhütten

Die Petzen

(slowenisch Peca) ist das Bergmassiv der Karawanken im Grenzgebiet zwischen Kärnten und Slowenien und liegt im Geopark Karawanken am Stadtrand von Bleiburg.
Höchster Gipfel ist der Kordeschkopf (2126 m), dem östlichsten Zweitausender der Südlichen Kalkalpen.

Das Gebiet der Petzen ist durch die reiche Biodiversität und seine Geodiversität gekennzeichnet und zählt zu den sensiblen Naturräumen des Landes. Neben der artenreichen Pflanzenwelt mit teils gefährdeten, seltenen, endemischen und geschützten Pflanzenarten beherbergt auch das Tierreich seltene und streng geschützte Tierarten.

Die Petzen ist zwar touristisch erschlossen und im Sommer wie auch im Winter beliebtes Freizeitziel für Natur- und Sportbegeisterte. Deshalb ist besondere Achtsamkeit geboten und jegliche Störungen von Flora und Fauna, insbesondere Verunreinigungen unbedingt zu vermeiden!

Weitere Informationen auf: http://www.petzengastro.at und auf https://www.petzen.net/

Cookie Consent mit Real Cookie Banner